Räucherofen verzinkt

⇒ Zurück zur VergleichstabelleRäucherofen verzinkt

Vorteile:

  • sehr günstig
  • viel Zubehör für Einsteiger
  • mit Glasscheibe
  • nachrüstbar mit Gas- oder Elektroheizung

Nachteile:

  • anfälliges, verzinktes Stahlblech
  • durchschnittliche Verarbeitung
  • einige undichte Stellen
  • schlechte Dämmung
  • ungleichmäßige Räucherungsergebnisse
  • Kanten teilweise scharfkantig
  • kein Heizgerät inklusive
  • ohne Tragegriffe

bei Amazon kaufen*

Für Schnäppchenjäger – Günstiger Räucherofen von Nischenmarkt

Dieser Räucherschrank mit Glasscheibe aus dem Hause Nischenmarkt überzeugt vor allem mit seinem unschlagbar günstigen Preis. Er eignet sich für diejenigen, die erst einmal schauen möchten, ob das Räuchern überhaupt etwas für sie ist. Der Ofen wird mit Holz beheizt und kann nach Belieben mit einer Gas- oder Elektroheizung nachgerüstet werden. Laut Hersteller können bis zu 12 kg Fleisch bzw. 10 Fische geräuchert werden. Mit dem mitgelieferten Räuchermehl, dem Rost und den zehn Haken kann man sofort mit der waagerechten bzw. senkrechten Räucherung beginnen. Durch die Glasscheibe lässt sich der Räucherprozess gut beobachten. Natürlich wirkt sich der günstige Preis auch auf die Qualität des Gerätes aus, sodass ihr an einigen Stellen Abstriche machen müsst, die ich euch im Folgenden erläutern werde.

Es Qualmt aus allen Ecken

Dieser Räucherofen ist aus verzinktem Stahlblech gefertigt – auf lange Sicht nicht gerade ein qualitativ hochwertiger Stoff für derart hohe Temperaturen. Besonders große Hitze führt dazu, dass sich das Blech verzieht und an einigen Stellen undicht wird. Entweichender Rauch an ungewollten Stellen ist hier keine Seltenheit. Insgesamt hat der gesamte Räucherofen eine mittelmäßige Verarbeitung, die Schweißstellen sind unsauber angebracht, was zur weiteren Undichtigkeit des Ofens führt.

Kein hochwertiges Material

Räucherofen verzinkt

Stahlblech ist sehr korrosionsanfällig. Wenn sich die Zinkschicht mit der Zeit durch Kratzer abträgt, dauert es nicht lange bis sich erste Roststellen bilden. Durch die hohen Temperaturen, schlechte Witterungsbedingungen im Garten oder starken Reinigungsmitteln wird dieser Vorgang noch beschleunigt. Ihr solltet euch im Klaren darüber sein, dass dieses Gerät keine lange Lebensdauer hat. Es gibt Experten die von verzinktem Blech sogar abraten, da gesundheitsschädliche Dämpfe nicht ausgeschlossen werden können, die sich an das Räuchergut anhaften. Welche Auswirkungen diese Dämpfe auf Dauer haben können ist bislang nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass sie entstehen können und jeder selbst für sich entscheiden muss, ob er das Risiko eingehen möchte. Gerade wenn ihr oft räuchern möchtet, solltet ihr euch besser keinen Räucherschrank aus verzinktem Stahlblech besorgen.

Erfüllt seinen Zweck

Der  Räucherofen von Nischenmarkt* wird bereits zusammengebaut zu euch nach Hause geliefert. Mühseliges Aufbauen ist hier also nicht nötig. Er erfüllt auf jeden Fall seinen Zweck, wenn man eher geringe Anforderungen an das Gerät stellt. Ihr solltet auf die scharfen Kanten des Räucherofens achten, da diese ein gewisses Gefahrenpotenzial bieten. Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen stellen sie aber keine Probleme dar.

Es kann schwierig sein gleichmäßige Räucherergebnisse zu erzielen

Auf Grund der undichten Stellen wird es schwierig, eine konstante Temperatur im Inneren zu halten. Deshalb empfehle ich euch in jedem Fall eine elektrische Heizung (2000 W) anzubringen um die Temperatur leichter regeln zu können. Die passende Heizung findet ihr hier. Ohne Heizung sind die Räucherergebnisse eher ungleichmäßig. Wer darauf allerdings weniger Wert legt braucht sich davon nicht stören lassen. Zum Kalträuchern eignet sich dieses Gerät, trotz seiner niedrigen Höhe, erstaunlich gut. Möglicherweise ist dies auf die schlechte Wärmeisolierung zurückzuführen. Dies macht Heißräuchern in den Wintermonaten hingegen umso schwieriger.

Viel Zubehör – die Qualität bleibt dabei aber leider auf der Strecke

Räucherofen verzinktGeliefert wird der Räucherofen mit umfangreichem Zubehör (Haken, Körbe, Roste), welches jedoch auch eher eine mittelmäßige Qualität aufweist. Sehr gut ist jedoch die beigelegte Räucherfibel, die viele nützliche Tipps, vor allem für Einsteiger, parat hat. Für die ersten Schritte auf dem Gebiet des Räucherns ist das Zubehör gut geeignet, für einen längeren Gebrauch sollte es jedoch ausgetauscht werden.


Fazit

Wer als Einsteiger seine ersten Räucherversuche starten möchte, nur selten räuchert, wenige Anforderungen stellt und möglichst wenig investieren will, kann sich für diesen Räucherschrank entscheiden. Ihr solltet euch aber auch bewusst sein, dass ihr viele qualitative Einschränkungen eingeht. Für alle anderen empfehle ich daher einen qualitativ hochwertigeren Räucherofen aus Edelstahl, an dem ihr auf lange Sicher gesehen mehr Freude haben werdet. Ein Heizgerät ist leider nicht inklusive, kann aber bei belieben nachgerüstet werden. Unter Zubehör findet ihr eine gute Auswahl der besten Heizelemente. Falls ihr noch nicht genau wisst ob ihr mit Holz, Gas oder Elektro heizen solltet, schaut euch einfach mal in unserem Blog um. Dort findet ihr einen informativen Artikel über die möglichen Heizmethoden. Ich würde euch am ehesten eine 2000 Watt Elektroheizung empfehlen, da ihr damit die Temperatur leicht regeln könnt um so der schlechten Dämmung dieses Räucherschranks entgegen zu wirken.

Letzte Aktualisierung am 19.07.2017 um 12:09 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferumfang

Technische Details

⇒ Zurück zur Vergleichstabelle

Du hast bereits Erfahrungen mit diesem Räucherschrank oder hast eine Frage? Dann lass es mich wissen: