Barbecook Räucherofen

⇒ Zurück zur Vergleichstabelle

Barbecook Räucherofen

Barbecook Kleine Variante

Vorteile Barbecook Räucherofen:

  • Luftzufuhrregler beim Barbecook Räucherofen
  • integriertes Thermometer
  • Gehäuse aus robustem lackiertem Stahlblech
  • leichter Aufbau
  • Gitterroste aus verchromtem Stahl
  • emaillierte Kohlen- und Wasserschale
  • emaillierte Räucherwanne (nur bei großer Variante)
  • seitliche Tragegriffe

Nachteile:

  • dünnes Gehäuse
  • Thermometer nicht exakt
  • sehr kurze Anleitung
  • kleines Modell eher schlecht für Kalträuchern

groß: bei Amazon kaufen*    klein: bei Amazon kaufen*

Barbecook Räucherofen – mein Favorit

Die große Variante des Barbecook Räucherofens arbeitet im Gegensatz zu normalen Räuchertonnen mit einer Wasserschale im Inneren die während dem Garvorgang Wasserdampf freisetzt und das Räuchergut daher besonders saftig hält. Das Wasser speichert Wärme und hält die Temperatur sehr lange konstant, was zu gleichmäßigen Räucher-Ergebnissen führt. Die Luftzufuhr des Barbecook Räucherofens ist einfach über zwei Lüftungsregler beliebig zu steuern. Ihr könnt diese Räuchertonne sowohl in der großen als auch kleinen Ausführung wählen. Insgesamt überzeugt die Räuchertonne von Barbecook mit einer sehr guten Verarbeitung und Qualität. Dank ihres leichteren Gewichts ist sie auch sehr gut zu transportieren.

Einfacher Aufbau beim Barbecook Räucherofen

Der Aufbau geht reibungslos von der Hand, wobei ca. eine Dauer von einer Stunde eingeplant werden sollte. Steht der Barbecook Räucherofen aber erst einmal auf seinen drei Beinen macht er einen sehr stabilen Eindruck.

Hochwertiges Material – kluges System

Barbecook Räucherofen XL

Barbecook Räucherofen groß

Die Barbecook Räucherofen Modelle sind beide aus lackiertem Stahlblech gefertigt, wobei hier relativ dünnes Blech verwendet wurde. Der Dämmung schadet dies allerdings nicht, denn eine emaillierte Wasserschale im Inneren wird genutzt, um die Wärme auch über längere Zeiträume konstant zu halten. Für das Befeuern durch Holz oder Holzkohle steht ebenfalls eine emaillierte Schale bereit. Zwei Roste aus verchromtem Stahl und angeschlossenem Handgriff stehen ebenfalls zur Verfügung. Der große Räucherofen von Barbecook* hat zusätzlich noch eine emaillierte Räucherwanne mit im Gepäck. Die Räuchertonne ist gut verarbeitet, hat eine ordentliche Dämmung und lückenlose Übergänge zwischen den einzelnen Teilen. Durch den Einsatz der oben erwähnten Wasserschale entsteht zusätzlich zum Rauch der Räucherspäne noch etwas Wasserdampf. Die damit erzielten Räucherergebnisse werden von vielen als besonders saftig und geschmackvoll bezeichnet.

Leichte Handhabung

Barbecook Räucherofen

Barbecook Räucherofen Klein

Die Luftzufuhr wird bei dem kleinen Barbecook Räucherofen über eine Lüftungsklappe im Deckel des Gehäuses geregelt. Die große Variante hat außerdem noch eine Lüftungsklappe im Unterteil des Gehäuses. Aufgrund der zweiten Lüftungsklappe kann die Temperatur der großen Variante gezielter gesteuert werden. Durch die Wasserschale im Inneren wird die Temperatur zusätzlich reguliert, wobei 120°C meist nicht überstiegen werden. Die Wasserschale dient gleichzeitig als Auffangbecken für tropfendes Fett. Die Räuchertonnen sind zum Kalt-, Warm- und Heißräuchern geeignet. Über das integrierte Thermometer kann die Temperatur für die jeweils gewählte Räuchermethode überprüft werden. Leider treten dabei teilweise Ungenauigkeiten auf und die separate Anschaffung eines hochwertigen Thermometers ist ratsam. Es kann sowohl waagerecht auf den Rosten, als auch senkrecht an den vier mitgelieferten Haken geräuchert werden. Bei dem kleinen Barbecook Räucherofen werden die Haken an einer Querstange im Deckel befestigt, in der großen Tonne steht ein rundes Aufhängungssystem zur Verfügung. Die kleine Variante des Barbecook Räucherofen ist für große Fische (über ca. 50 cm) nicht geeignet, dafür solltet ihr zur großen Variante greifen. Die Tonnen lassen sich dank der seitlich angebrachten Tragegriffe leicht transportieren und sind somit auch zum Campingausflug leicht mitzuführen.


Fazit zum Barbecook Räucherofen

Alles in allem erhält man eine solide Räuchertonne, die gerade für die ersten Versuchen auf dem Gebiet des Räucherns empfehlenswert ist. Die Verarbeitung ist in den allermeisten Fällen gut und hochwertig, nur selten berichten einzelne Kunden von kleinen Spalten zwischen Einzelteilen, die jedoch mit etwas Abdichtband schnell behoben waren. Insgesamt hat der große Barbecook Räucherofen doch mehrere Vorteile in der Handhabung. Neben der zusätzlichen Räucherwanne hat der „große Bruder“ auch eine zweite Lüftungsklappe und im Gegensatz zur kleinen Variante hochwertige Edelstahl-Seitentüren. Wer hauptsächlich große Fische (über 50 cm) räuchern will, sollte unbedingt zur großen Variante greifen. Wollt ihr lediglich kleine Fische oder Fleisch räuchern und könnte bei der Handhabung einige Abstriche machen, ist auch die kleine Variante völlig ausreichend. Mit etwas Pflege und Vorsorge werdet ihr mit beiden Varianten der Räuchertonne über mehrere Jahre hinweg viel Spaß haben.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2017 um 02:45 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details:

Lieferumfang

 

Sale
Barbecook kleine Ausführung
68 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 17.06.2017 um 02:45 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details:

Lieferumfang

 


⇒ Zurück zur Vergleichstabelle

Du hast Erfahrungen / Fragen zum Barbecook Räucherofen ? Dann lass es mich wissen: