Gasbrenner und elektrische Heizspiralen

Hier stellen wir euch die besten Heizelemente, sprich elektrische Heizelemente und Gasbrenner für Räucheröfen vor. Genauere Informationen zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Heizmethoden findet ihr in diesem Blogeintrag. Prinzipiell lassen sich elektrische Heizspiralen genauer regulieren, was vor allem für Anfänger wichtig ist. Mit einem Gasbrenner für Räucherofen seid ihr hingegen nicht auf Strom angewiesen und könnt schnell hohe Temperaturen erzielen. Dies kann im Winter sehr von Vorteil sein. Wer etwas rumprobiert bekommt hier schnell den Dreh raus.Ihr müsst darauf achten, dass die Flamme nicht zu groß ist oder den Schrank von innen gar berührt und verrußt. Beim Heißräuchern schaltet ihr den Gasbrenner einfach ein und wartet bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, die ihr über das Thermometer überwacht. Gegebenenfalls müsst ihr die Flamme etwas hoch- oder runter drehen. Mit der Zeit bekommt ihr den Dreh raus. Anschließend stellt ihr die befüllte Räuchermehlschale direkt über den Gasbrenner und entzündet so das Räuchermehl. Sobald es anfängt zu qualmen stellt ihr den Gasbrenner ab und schließt die Tür. Solltet ihr über die Lüftungsklappen keinen Rauch mehr aufsteigen sehen, schaltet ihr den Gasbrenner nochmals kurz an, schüttet gegebenenfalls etwas Räuchermehl nach und wartet bis es wieder anfängt zu rauchen. Wollt ihr hingegen nur Kalträuchern, entzündet ihr mit dem Gasbrenner für Räucherofen nur kurz das Räuchermehl und schaltet ihn wieder ab.

Hier seht ihr nochmal den direkten Vergleich der verschiedenen Heizmethoden beim Räuchern:

HolzElektroheizungGasheizung
Vorteile:+ große Hitze ist schnell erreicht
+ niedrigste Betriebskosten
+ Temperatur einfach zu regeln
+ konstante Temperatur
+ sofort abschaltbar
+ sauberes Räuchern
+ nicht stromabhängig
+ konstante Temperatur
+ sofort abschaltbar
+ gut bei niedrigen Außentemperaturen
Nachteile:- kompliziert für Anfänger
- bedarf ständiger Kontrolle
- Temperatur schwer regelbar
- Ofen muss robust sein
- schwer abschaltbar
- stromabhängig
- höchste Betriebskosten
- schlechteste Methode bei niedrigen Außentemperaturen
- Gasflasche wird extra benötigt
- schwer bei Wind zu benutzen
- bringt Feuchtigkeit in den Ofen

2500 Watt Gasbrenner für Räucherofen – bis ca. 1m Höhe

Dieser Gasbrenner für Räucherofen eignet sich besonders gut bei kleinen Räucheröfen bis zu einer Höhe von 90 cm. Bei höheren Räucherschränken empfehlen wir ein Modell mit höherer Watt-Zahl. Der Gasbrenner ist aus langlebigem, robustem Edelstahl gefertigt. Das Gestell wurde zusätzlich verchromt. Betrieben wird das Gerät mit einer Butan/Propan-Flasche welche an den 1 Meter langen Schlauch angeschlossen wird, der außerdem einen Druckminderer hat. Die Hitzeregulierung erfolgt stufenlos über das Nadelventil.

Letzte Aktualisierung am 13.09.2017 um 09:30 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details

Lieferumfang

4200 Watt Gasbrenner für Räucherofen – bis 1,50 m Höhe

Dieser Gasbrenner für Räucherofen ist ideal für Räucherschränke bis zu einer Höhe von 150 cm. Er kann selbst bei niedrigen Außentemperaturen die gewünschte Temperatur schnell erreichen. Mit seiner Höhe von 8,5 cm passt er  problemlos in jeden Räucherschrank hinein. Er ist sehr sparsam im Verbrauch, denn er benötigt gerade einmal 295 g Butan-Propan pro Stunde. Der Gasbrenner lässt sich stufenlos regeln und verfügt über einen Niedrigdruckregler.

Letzte Aktualisierung am 13.09.2017 um 09:30 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details

Lieferumfang

2000 Watt Elektroheizung für Räucherschränke – bis 0,85 m Höhe

Die Temperatur lässt sich mit dieser Elektroheizung sehr leicht über einen Hitzeregler einstellen. Das Thermostat hält dabei automatisch die gewünschte Temperatur. Die Räuchermehlschale wird direkt auf die Heizspirale gestellt, wodurch eine gleichmäßige Rauchentwicklung entsteht. Bitte beachtet, dass die Heizspirale selbst auf der Stufe 0 heizt, ausschalten lässt sich das Gerät nur wenn es von der Stromquelle getrennt ist. Beste Ergebnisse lassen sich in Räucheröfen bis maximal 85 cm Höhe erzielen. Bei zu hohen und zu schlecht wärmeisolierten Räucheröfen könnte die Leistung zu schwach sein, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Auch niedrige Außentemperaturen erschweren die Erwärmung.

Letzte Aktualisierung am 13.09.2017 um 09:30 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details

2300 Watt Elektroheizung – speziell für Smoki bis 1,50 m Höhe

Diese Heizspirale wurde speziell für Räucheröfen von Smoki entwickelt. Sie lässt sich kinderleicht anbringen und passt perfekt in unsere empfohlenen Geräte. Mit bis zu 2300 Watt schafft sie es Räucherschränke bis zu einer Höhe von 150 cm zu erhitzen. Die Temperatur lässt sich einfach einstellen und mit dem Thermostat automatisch regulieren. Die Räuchermehlschale wird direkt auf die Heizspirale gestellt, wodurch eine gleichmäßige Rauchentwicklung entsteht.

Letzte Aktualisierung am 13.09.2017 um 09:30 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details

2300 Watt Elektroheizung für Räuchschränke – bis 1,50 m Höhe

Diese Heizspirale lässt sich in allen uns bekannten Räucheröfen anbringen. Mit ihren 2300 Watt stellt es kein Problem Räucheröfen bis zu einer Höhe von 1,50 Meter zu erwärmen. Die Temperatur lässt sich über 5 Stufen entsprechend einstellen und wird mit dem integrierten Thermostat  kontinuierlich auf einem Niveau gehalten. Die Räuchermehlschale wird direkt auf die Heizschleife gestellt um gleichmäßige Räucherergebnisse zu erzielen.

Letzte Aktualisierung am 13.09.2017 um 09:30 Uhr, inkl. MwSt. zzgl. Versand

Technische Details

Gasbrenner für Räucherofen

06/04/2015
Robert