Der Räucherschrank im Vergleich

– viel Platz und ideal zum Kalträuchern

Direkt zur Räucherschrank Vergleichstabelle   

Räucherschrank mit ForellenDas beliebteste Modell bei Neueinsteigern und Profis ist wohl der Räucherschrank. Dank seiner Größe, kann man mit ihm sowohl Heiß als auch Kalträuchern. Außerdem bietet er viel Platz für Fisch oder Fleisch. Ihr könnt den Räucherschrank entweder mit Holz/ Holzkohle, einer elektrischen Heizspirale oder Gasheizung betreiben. Inzwischen gibt es einige Anbieter für Räucherschränke auf dem Markt. Ich helfe euch dabei, das für euch optimale Gerät zu finden. Dabei stelle ich euch sowohl Einsteiger- als auch Premium Modelle vor.

Die Räucherschränke für Einsteiger sind günstiger, haben mehr Zubehör um mit den Räuchern sofort loslegen zu können und ein Heizgerät ist inklusive. Habt ihr bereits erste Erfahrungen mit dem Räuchern gesammelt und seid jetzt auf der Suche nach einem erstklassigen Räucherschrank? Dann schaut euch am besten die Premium Geräte mit ihrer hochwertigen Verarbeitung an. Hier könnt ihr die Temperatur leichter konstant halten – für erstklassige Räucherergebnisse.

Die folgende Vergleichstabelle soll euch nun einen guten Überblick über beliebte Räucherschränke auf dem Markt geben. Sucht ihr hauptsächlich einen Räucherschrank zum Kalträuchern, empfehle ich euch eine Mindesthöhe von einem Meter. Unter Features & Zubehör erfahrt ihr weitere, interessante Unterschiede zu dem Geräten. Die genauen Maße und das Gewicht erfahrt ihr unter „Technische Details“. Falls ihr wissen wollt, was einen guten Räucherofen ausmacht, lest am besten hier weiter.

Premium Modelle
Einsteiger Modelle
Peetz Räucherschrank EdelstahlSmoki RäucherschrankRäucherschrank Peetz AluRäucherschrank in Edelstahl Elektro Set 2,9kW-MiniEuro-Smoker Grill Elektro Mini RäucherschrankElektrischer Räucherschrank aus Edelstahl inkl. Heizung-mini
Marke:PeetzSMOKIPeetzNischenmarktEuro WindkatVf-Angelsport
Bericht:zum Bericht zum Berichtzum Berichtzum Berichtzum Berichtzum Bericht
Bewertung:10,0 9,4 8,7 7,5 6,96,3
Materialart:Edelstahl (V2A)Edelstahl (1.4016Cr)AluminiumEdelstahlblechEdelstahlblechEdelstahlblech
Materialstärke:0,8 mm0,8 mm0,8 mm0,6 mm0,6 mm0,6 mm
Modell 1:      
Höhe:85 cm120 cm85 cm80 cm80 cm80 cm
Kapazität:🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟
Modell 2:    
Höhe:100 cm150 cm115 cm120 cm
Kapazität:🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟
Material:★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Verarbeitung:★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Handhabung:★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Preis-Leistung:★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Features und Zubehör ansehen

Technische Details ansehen

Doch was macht einen guten Räucherschrank aus?

Das wichtigste beim Räuchern ist es, die Temperatur im Räucherschrank möglichst konstant zu halten um ein optimales und gleichmäßiges Räucherergebnis zu erzielen. Dazu benötigt der Räucherschrank eine ideale Dämmung. Vor allem in den Wintermonaten ist eine gute Isolierung beim Heißräuchern vom Vorteil. Im Sommer hingegen ermöglicht sie euch optimales Kalträuchern, indem sie die Wärme von außen abschirmt. Die Dämmung hängt von 2 verschiedenen Faktoren ab:

  • Materialstärke: Je dicker die Wand des Räucherschranks, desto besser wird die gewünschte Temperatur im Inneren gehalten. Sehr moderne Räucherschränke besitzen sogar eine Doppelwand, die ähnlich wie bei doppelverglasten Fenstern, optimal isoliert.
  • Verarbeitung: Der Räucherschrank muss gut dicht sein. Der größte Schwachpunkt ist oftmals die Tür, denn hier sind viele kleine Ritzen aus denen Rauch und Wärme entweicht.

Lebensdauer MaterialDa Räucherschränke oft Wind und Wetter ausgesetzt sind, ist für euch außerdem die Langlebigkeit des Materials entscheidend. V2A- Edelstahl gilt dabei als das langlebigste und widerstandsfähigste Material, welches ohne Probleme allen Witterungs- bedingungen ausgesetzt werden kann und praktisch nie rostet.

1.4016Cr – Edelstahl zählt zu dem zweit-robustesten Material für Räucherschränke. Edelstahlblech und Aluminium gehören hingegen zu den weniger robusten Materialien, die je nach Witterungs- bedingungen und Häufigkeit der Nutzung, entsprechend schnell rosten können.

Verzinktes Stahlblech ist das schlechteste Material für Räucherschränke. Es steht außerdem im Verdacht gesundheitlich nicht ganz unbedenklich zu sein. Aus diesem Grund habe ich einen Räucherschrank aus verzinktem Stahlblech aus diesem Vergleich entfernt. Das Bild rechts zeigt euch die geschätzte Lebensdauer der Räucherschränke aus verschiedenen Materialien. Weitere Informationen zu den Materialien findet ihr hier.

Räucherschränke im Test

Wertung 10,0 Peetz Räucherofen Edelstahl – Mein Favorit

Peetz Räucherschank edelstahlSeit über 50 Jahren stellt die Firma Peetz Räucheröfen in verschiedensten Größen her, überzeugt mit viel Erfahrung und modernster Heiztechnik. Dieser Räucherschrank ist aus sehr langlebigen und rostfreien V2A-Edelstahl gefertigt, sodass ihr ihn ohne Bedenken im Freien stehen lassen könnt. Dank der Doppelwand wird die heiße Luft durch Schächte nach oben geleitet und erwärmt so den Räucherschrank sehr gleichmäßig. Die Energie wird effizient genutzt, Kondenswasser vermieden und eine optimale Wärmeisolierung erzielt um auch bei kalten Außentemperaturen perfekte Räucherergebnisse zu erhalten. Der Räucherschrank hat mit seinem 85 cm die optimale Größe für die eine oder andere Gartenparty. Die große Variante von 125 cm eignet sich optimal für euch zum Kalträuchern und räuchern von Aalen. Die Räucherschränke von Peetz könnt ihr bei Bedarf um einen Gasbrenner oder eine elektrische Heizspirale erweitern.

⇒ zum Bericht


Wertung 9,4 SMOKI Räucherofen – ideal zum Kalträuchern

SMOKI RäucherschrankDieser große Räucherschrank von SMOKI lässt so gut wie keinen Wunsch offen. Ihr findet hier reichlich Platz um viele Fleischstücke oder Fische gleichzeitig zu räuchern. Auch zum Kalträuchern oder Räuchern von Aal sind die Räucherschränke von SMOKI, dank ihrer Größe von 120 oder 150 cm nahezu perfekt. Sie sind aus hochwertigem, robusten 1.4016 Cr – Edelstahl gefertigt und können problemlos das ganze Jahr über im Freien stehen. Ein Räucherschrank von SMOKI wäre sicher auch ein echter Blickfang in eurem Garten. Wenn Räuchern eure Leidenschaft ist, solltet ihr euch dieses Gerät unbedingt ansehen. Ihr könnt die SMOKI Geräte bei Bedarf auch mit Gasbrenner oder elektrischer Heizspirale nachrüsten.

⇒ zum Bericht


Wertung 8,7 Peetz Räucherofen Alu – großer Schrank ideal zum Kalträuchern

Peetz räucherschrank aluDer Peetz Räucherofen aus Aluminium besitzt ebenfalls eine Doppelwand und hält daher die Temperatur im Inneren erstaunlich gleichmäßig und konstant. Es handelt sich hier also um einen sehr guten, wärmeisolierten Räucherschrank, der die Energie effizient nutzt. Ressourcen werden geschont und sehr gute Räucherergebnisse, auch im Winter, erzielt. Den Alu Räucherschrank von Peetz könnt ihr in einer Höhe von 85 oder 115 cm bekommen. Bei 1,15 m Höhe könnt ihr besonders gut Aale und viele Fische bzw. Fleischstücke gleichzeitig räuchern. Da dieses Gerät aus Aluminium gefertigt ist, ist es um einiges günstiger als der Peetz Räucherschrank aus Edelstahl. Von den Funktionen her sind sie jedoch sehr ähnlich. Einzige Ausnahme bietet die höhere Korrosionsanfälligkeit, da Aluminium nicht so rostbeständig ist. Ihr solltet die Alu Räucherschränke von Peetz deshalb möglichst nicht das ganze Jahr über im Freien stehen lassen. Alle Modelle von Peetz könnt ihr bei Bedarf mit Gas oder Strom beheizen.

⇒ zum Bericht


Wertung 7,5 Räucherofen Gas / Elektrisch – Bestes Einsteigermodell

Räucherschrank NischenmarktDiesen Räucherschrank von Nischenmarkt kann ich jedem Neueinsteiger unter euch wärmstens empfehlen. Er wird nicht nur mit umfangreichen Zubehör, wie Räuchermehl, Haken und Rosten, sondern auch mit Heizgerät geliefert. Ihr könnt hier zwischen einer elektrischen Heizspirale oder einem Gasbrenner wählen. Dieser Räucherschrank hat eine solide Verarbeitung und wurde aus mit Edelstahl überzogenem Blech gefertigt, wodurch Rost ihn nicht so schnell etwas anhaben kann. Die Abdichtung ist ebenfalls sehr solide und lässt nur wenig Rauch entweichen. Alles in allem ist dieses Gerät das wohl perfekte Einsteigermodell für die ersten Versuche.

⇒ zum Bericht


Wertung 6,9 EuroWindkat Räuchergrill – mit Grillfunktion

Räucherschrank GrillfunktionIhr wollt einen Räucherschrank mit dem man auch gleichzeitig Grillen kann? Dann solltet ihr euch dieses Gerät am besten mal anschauen. Dieser Räucherschrank von Euro Windkat wird mit einer elektrischen Heizspirale betrieben, die bereits im Preis inbegriffen ist. Außerdem werden euch umfangreiches Zubehör, wie ein Thermometer, 10 Haken, ein Blech und 2 Körbe, mitgeliefert. Zum Grillen wird das Heizelement ganz einfach im oberen Bereich des Räucherschranks eingesetzt. Durch die Glasscheibe kann jederzeit ein Auge auf das Räuchergut geworfen werden, ohne die Tür öffnen zu müssen. Das verwendete Edelstahlblech ist recht robust und nur leicht kollisionsanfällig.

⇒ zum Bericht


Wertung 6,3 Räucherofen elektrisch mit Sichtscheibe

Dieser elektrische Räucherschrank ist dem oben beschriebenen sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass er keine Grillfunktion besitzt und daher etwas mehr Raum zum Räuchern vorhanden ist. Die mitgelieferte Heizspirale ermöglicht es, kinderleicht die gewünschte Temperatur einzustellen. Dank des vielen Zubehörs könnt ihr mit den Räuchern sofort beginnen. Leider lässt dieses Modell vorallem an der Glastür Rauch entweichen, was zu ungleichmäßigeren Räucherergebnissen führen kann, daher lohnt es sich zu einem Modell ohne Sichtscheibe zu greifen.

⇒ zum Bericht