Den passenden Räucherofen kaufen

– doch auf was ist zu achten?


Wer einen Räucherofen kaufen möchte muss so einiges beachten. Am einfachsten und besten lässt es sich wohl mit einem Räucherschrank für Fleisch oder Fisch räuchern. Sie bieten einen hohen Vorteil an Flexibilität, da man mit ihnen sowohl kalt als auch heiß gut räuchern kann und die liegende beziehungsweise hängende Räucherung leicht möglich ist. Der Räucherschrank wird von Werk an vormontiert geliefert und muss daher nicht aufwendig zusammengebaut werden. Geheizt wird klassisch mit Holz oder Holzkohle, aber auch ein Räucherofen mit elektrischer Heizspirale oder Gasbrenner ist denkbar. Vor allem Neueinsteiger schätzen die leichte Temperaturregulierung der künstlichen Wärmequellen und sollten daher beim Räucherofen kaufen darauf achten, dass diese bestenfalls gleich dabei ist.

Die größte Schwierigkeit beim Räuchern ist es, eine bestimmte Temperatur konstant zu halten um gute Räucherergebnisse zu erzielen. Je nach Gerät kann dies eine echte Herausforderung werden, wenn der Räucherschrank beispielweise eher undicht oder nur schlecht wärmeisoliert ist. Im Folgenden möchten wir euch zeigen welche Unterschiede es bei Räucherschränken gibt und worauf ihr achten müsst, um einen auf eure Bedürfnisse zugeschnittenen Räucherofen kaufen zu können.


Räucherofen kaufen – Welches Material ?

Das Material ist wohl der entscheidendste Punkt wenn ihr einen Räucherofen kaufen wollt. Hiervon hängt die gesamte Qualität des Räucherschranks ab und dies spiegelt sich auch im Preis wieder. Im Folgenden werden die wichtigsten Unterschiede im Material dargestellt. Auch hier gilt, wer sich einen äußerst günstigen Räucherofen kaufen will, zahlt am Ende drauf. Wenn ihr jedoch gleich etwas mehr investiert habt ihr am Ende mehr Freude.

Verzinktes Stahlblech:

Räucherofen kaufen Stahlblech ist das billigste Material, dass zur Herstellung eines Räucherofens verwendet wird. Es ist verzinkt um vor Korrosion zu schützen. Diese dünne Schicht baut sich nach einiger Zeit jedoch ab, da sie bei hohen Temperaturen brüchig und splittrig wird. Sie kann auch bereits durch Kratzer abgetragen werden. Die Folgen sind dann leicht absehbar: Es beginnt zu rosten. Die hohen Temperaturen im Räucherschrank, schlechte Witterungs- bedingungen von außen oder scharfe Reinigungsmittel verstärken diesen Prozess erheblich. Ebenso verzieht es sich bei hohen Temperaturen sehr schnell, sodass die einzelnen Teile den Räucherschrank nicht mehr gut abdichten. Wie lange Öfen aus verzinktem Stahlblech einsetzbar sind, kann daher sehr unterschiedlich sein. Man kann aber annehmen, dass sie eine Lebensdauer von ca. 3 Jahren erreichen. Vor allem die Reinigung von verzinktem Stahlblech erweist sich als sehr schwierig, da dieses nicht besonders scheuerfest ist. Dies solltet ihr also beim Räucherofen kaufen beachten.

Auch gibt es Unsicherheiten darüber, ob der Zink gesundheitsschädlich ist. Gerade beim Erhitzen, sollen sich gifte Dämpfe entwickeln, die sich auf dem Räuchergut festsetzen können. Fakt ist jedoch, dass Zinkoxid erst bei über 600 °C entsteht – eine Temperatur, die ein Räucherschrank nicht einmal ansatzweise erreichen könnte. Ob noch andere giftige Gase entstehen können ist bislang nicht eindeutig geklärt. Es gibt sowohl Studien, die das eine, als auch das andere belegen. Räucherschränke aus verzinktem Stahlblech werden so gut wie immer in Osteuropa oder China hergestellt. Über die genaue Materialzusammensetzung erhält man vom Hersteller oft keine näheren Informationen. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er sich diesem Risiko aussetzen möchte. Wir empfehlen jedoch denjenigen, die viel räuchern sich keinen Räucherofen zu kaufen, der aus verzinktem Stahlblech gefertigt wurde. Deshalb haben Geräte aus diesem Material von mir eine schlechtere Bewertung erhalten.

Aluminiertes Stahlblech:

Aluminiertes Stahlblech ist gesundheitlich unbedenklich, wie viele Studien bereits belegen.  Es wird viel in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, die bekanntlich streng kontrolliert wird. Dieses Material ist, wie der Name schon sagt, mit Aluminium überzogenes Stahlblech. Sobald sich diese Aluminiumschicht jedoch abgetragen hat, durch Kratzer oder ähnliches, kann  der Stahl darunter zu rosten beginnen. Daher belegt dieses Material das solide Mittelfeld. Auch scharfe Reinigungsmittel können die Oberfläche des Räucherschranks angreifen. Leider ist aluminiertes Stahlblech auch nicht so scheuerfest wie Edelstahl, weshalb es sich weniger leicht reinigen lässt. Gerade wer viel räuchert wird sich darüber auf Dauer ärgern. Für den gelegentlichen und anfänglichen Gebrauch ist es aber durchaus empfehlenswert.

Edelstahl:

Räucherofen kaufen - SMOKI RäucherschrankDas wohl empfehlenswerteste Material eines Räucherschranks bleibt der Edelstahl. Aus diesem Grund schnitten Modelle aus Edelstahl in sehr gut ab. Wer plant regelmäßig zu räuchern, dem empfehlen wir wärmstens beim Räucherofen kaufen auf ein Gerät aus Edelstahl zu setzen. Wenn er nämlich das ganze Jahr über an einem festen Platz im Garten steht, ist er unterschiedlichsten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Wer seinen Räucherschrank in der Garage, im Keller oder einer Gartenhütte vor der Witterung schützt, sollte bedenken, dass der Schrank bei längeren Kalträucher-Vorgängen im Freien trotzdem der Witterung ausgesetzt ist. Ein Edelstahl Räucherofen ist gegen diese Wettereinflüsse relativ unempfindlich. Hinzu kommt, dass weder hohe Temperaturen noch niedrige Temperaturen dieses Material verbiegen können. Es ist sehr robust, korrosionsbeständig und zeigt auch bei längerer Benutzung wenig Verschleiß. Alle Zubehörteile aus Edelstahl können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden und sind geschmacksneutral. Von Edelstahl wird oft behauptet er könne nicht rosten – dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Es ist richtig, dass ein Räucherschrank aus Edelstahl korrosionsbeständiger ist als Öfen aus anderen Materialien. Diese Beständigkeit nimmt mit steigendem Anteil von Chrom und Nickel zu. Erst bei einem V2A-Edelstahl kann man wirklich behaupten, dass er für den Gebrauch in unserer Klimazone und bei unseren Witterungsbedingungen garantiert rostfrei ist. Bei anderem „minderwertigen“ Edelstahl ist der Prozess der Korrosion zwar verlangsamt, dennoch wird er irgendwann beginnen zu rosten. Beim Räucherofen kaufen lässt sich ein minderwertiger Räucherschrank sehr leicht mit einem Magnet identifizieren. Je stärker der Magnetismus, desto schlechter die Qualität, denn hochwertiger Edelstahl ist nicht magnetisch.

Hier ein paar kurze Erläuterungen bezüglich der Qualitätsstufen von Räucherschränken aus Edelstahl:

1.4016 Cr.– Edelstahl Räucherofen: Dieser Edelstahl hat einen höheren Chromanteil (14 %), der ihm eine gute Beständigkeit gegen Wasser, Luftfeuchte, Dampf sowie schwachen Säuren und Laugen verleiht (Putzmittel). Für einen permanenten Gebrauch des Edelstahl Räucherofens im Freien ist auch dieses Material auf Dauer ungeeignet.

1.4301 bzw. V2A- Edelstahl Räucherofen (Nirosta): Dieses Material hat einen höheren Nickelanteil (10 %) und Chromanteil (18 %) und ist garantiert rostfrei. Er ist noch robuster, sowie säureresistenter insbesondere gegen starke Reiniger und Räucherlaugen. Das Material ist optimal für diejenigen, die ihren Edelstahl Räucherofen das ganze Jahr über bedenkenlos im Freien stehen lassen wollen. Geräte aus diesem Material sind am besten. Achtet beim Räucherofen kaufen auf die Bezeichnung „Nirosta“, die sich aus „Nicht rostender Stahl“ ableitet.

verzinktes Stahlblechaluminiertes FeinblechEdelstahl
Vorteile:+ kostengünstigstes Material+ gesundheitlich unbedenklich
+ kostengünstig
+ nicht korrosionsanfällig
+ V2A-Edelstahl ist garantiert rostfrei
+ sehr robust
+ gesundheitlich unbedenklich
+ geschmacksneutral
Nachteile:- sehr korrosionsanfällig
- gesundheitlich nicht unbedenklich
- verzieht sich sehr leicht
- schwer zu reinigen
- korrosionsanfällig
- nicht leicht zu reinigen
- teuer

Räucherofen kaufen


Wie groß muss mein Räucherschrank sein?

 

Räucherofen kaufen - Peetz Räucherschrank

Räucherofen kaufen - Räucherschrank PeetzFassungsvolumen: Die passende Größe eines Räucherschranks richtet sich zum einem danach, wie viel ihr gleichzeitig räuchern möchtet. Plant ihr Gartenpartys mit mehreren Gästen, benötigt ihr einen großen Räucherschrank, falls alle gleichzeitig mit warmem Räuchergut versorgt werden sollen. Da die meisten die einen Räucherofen kaufen darin Fisch räuchern, wird das Fassungsvolumen in mittelgroßen Fischen berechnet. Beachtet bitte, dass es sich nur um ungefähre Angaben handelt, da Fische verschiedenste Größen haben und es auch darauf ankommt wie viele Ebenen für Roste und Fischkörbe vorhanden sind. In unsereren Vergleichstabellen erhaltet ihr einen genauen Überblick.

Aale Räuchern: Falls ihr Aale senkrecht räuchern wollt, ist die Körperlänge entscheidend. Von der Höhe des Räucherschranks müsst ihr ca. 30 cm für den Heizraum, den Glutkasten, das Abtropfblech und die Mehlschale abziehen. Habt ihr einen 80 cm großen Räucherschrank bleiben also nur noch 50 cm übrig um Aale zu räuchern.

Kalträuchern: Wer viel Kalträuchern möchte, sollte sich beim Räucherofen kaufen am besten für einen hohen Räucherschrank entscheiden um gute Ergebnisse zu erzielen. Es gilt, je weiter das Räuchergut von der Wärmequelle entfernt ist, desto besser ist es. Bei einer großen Bauweise des Räucherschranks kann sich keine warme Luft im oberen Bereich stauen und eine gute Luftzirkulation entstehen. Wir empfehlen dafür mindestens einen Meter Höhe. Man kann natürlich auch mit kleineren Geräten Kalträuchern, dies kann sich aber als schwierig erweisen. Prinzipiell ist jeder Räucherschrank auf dieser Seite auch aufs Kalträuchern ausgelegt.


Welche Heizmethoden stehen für einen Räucherschrank zur Verfügung?

Als Heizmethode könnt ihr zwischen klassischer HolzbefeuerungRäucherofen elektrisch oder einem Gasbrenner Räucherofen wählen. Wenn ihr einen Räucherofen kaufen wollt, solltet ihr also zuerst die Frage klären, wir ihr am liebsten heizen wollt. Einen ausführlichen Vergleich der Methoden findet ihr in diesem Artikel oder kurz und knapp in dieser Tabelle:

HolzElektroheizungGasheizung
Vorteile:+ große Hitze ist schnell erreicht
+ niedrigste Betriebskosten
+ Temperatur einfach zu regeln
+ konstante Temperatur
+ sofort abschaltbar
+ sauberes Räuchern
+ nicht stromabhängig
+ konstante Temperatur
+ sofort abschaltbar
+ gut bei niedrigen Außentemperaturen
Nachteile:- kompliziert für Anfänger
- bedarf ständiger Kontrolle
- Temperatur schwer regelbar
- Ofen muss robust sein
- schwer abschaltbar
- stromabhängig
- höchste Betriebskosten
- schlechteste Methode bei niedrigen Außentemperaturen
- Gasflasche wird extra benötigt
- schwer bei Wind zu benutzen
- bringt Feuchtigkeit in den Ofen

Räucherofen kaufen


Welche Räucheröfen haben eine gute Isolierung?

Auch die Wärmeisolierung spielt eine entscheidende Rolle da eine gleichmäßige und konstante Temperatur entscheidend für den Räuchererfolg ist. Außerdem ist ein gut isolierter Räucherschrank energiesparender, was gerade im Winter von Bedeutung ist. Ein entscheidender Punkt spielt dabei die Materialstärke. Es gilt, je dicker die Wand ist, umso besser. Gewöhnlich sind zwischen 0,6 und 0,8 mm. Auch das Material spielt eine Rolle, ein Edelstahl Räucherofen hat dabei die beste Isolierung. Einen weiteren Vorteil bieten doppelwandige Räucherschränke an. Hier wird die Temperatur sehr schnell über die Wände gleichmäßig im Inneren des Räucherofens verteilt und es setzt sich kein Schwitzwasser ab. Wenn ihr einen Räucherofen kaufen wollt, solltet ihr also hauptsächlich folgende Punkte beachten:

  • je dicker das Material, desto besser die Wärmeisolierung
  • ein Edelstahl Räucherofen bietet die beste Isolierung
  • Räucherschrank mit Doppelwand bietet eine gute Isolierung

Wie erkennt man die Verarbeitungsqualität eines Räucherofen?

Dass mit sinkendem Preis oft die Qualität nachlässt, ist kein Geheimnis. Bei allzu günstigen Modellen sparen die Hersteller meist an der Qualität und am Ende müsst ihr in zwei bis drei Jahren einen neuen Räucherofen kaufen. Ein wichtiger Aspekt ist daher die Abdichtung eines Räucherofen. Passen die einzelnen Teile nur unzureichend aufeinander entstehen Ritzen oder Teile verziehen sich bei großer Hitze, was dazu führt, dass Rauch entweicht und keine konstante Temperatur im Inneren des Ofens herrscht. Die Schweißnähte und Scharniere sollten gut angebracht sein, damit die Tür des Räucherofens auch optimal abschließt. Auch gibt es immer wieder Berichte darüber, dass einige Räucherschränke sehr scharfkantiges Zubehör oder scharfkantige Verriegelungen haben. Diese Modelle wurden im Punkt Sicherheit schlechter bewertet. Abgerundete Ecken sind daher von Vorteil. Ob der Räucherschrank mit einem Vierkantschlüssel verschließbar ist, ist gerade bei kleinen Kindern im Haushalt von großer Bedeutung, um Unfälle zu vermeiden. Es ist ratsam, lieber ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und direkt einen hochwertigen und gut verarbeiteten Räucherofen zu kaufen.

  • gute Abdichtung des Räucherofens
  • exakte Anbringung von Schweißnähten und Scharnieren
  • geringe Verletzungsgefahr (unscharfe Kanten, abschließbarer Räucherschrank)

Welches Zubehör ist sinnvoll?

Vor allem für Einsteigermodelle wird umfassendes Zubehör beim Räucherofen kaufen angeboten. Von Räucherhaken, Fischkörben und Räuchermehl bis hin zur Räucheranleitung ist alles dabei. Das Zubehör wurde nur nebensächlich bewertet, da dieses meist sowieso nicht von besonders hochwertiger Qualität ist und auch anderswo günstig erworben werden kann. Hier findet ihr nützliches Zubehör für euren Räucherofen.

Zur Vergleichstabelle

02/04/2015
Robert

5 Kommentare zu “Den passenden Räucherofen kaufen

  1. Hallo Robert, vielen Dank für Deine Website und die Ausführungen. Ich plane mir einen Röucherschrank für das Kalträuchern von Fleisch zuzulegen. Was hältst Du von Räucherschränken aus Holz? Vielen Dank vorab für eine Rückantwort. Gruß Lars

    1. Hallo Lars,
      vielen Dank für deine Nachricht. Auch ein Räucherofen aus Holz kann zu sehr guten Ergebnissen führen. Im Forum des Grillsportvereins findest du einige Anleitungen, um dir einen Ofen aus Holz selbst zu bauen. Rein von der Optik und dem Handling bevorzuge ich jedoch Öfen aus Edelstahlblech, aber das ist Geschmackssache und von jedem selbst zu entscheiden. Gute Ergebnisse kann man in beiden Ausführungen erzielen. Viele Grüße, Robert

  2. Sehr Intressante Seite sehr zu Empfehlen. Mach weiter so. Bring mal das mit den Verschieden Haken und Stangen zum Aufhängen mit zu, dann währe es Perfekt. Nacharbeit, haste an jedem Schrank. Ich fahre hier den großen von Peetz und hab mir jetzt den von Smoki gehohlt. 1500-390-330 Mal sehen.
    Gruß Ralf

  3. Sehr interessant welche Unterschiede es bei den Material doch geben kann. Da geben wir lieber gleich ein paar Euro mehr aus für einen gescheiten Ofen… MFG Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code