Doppelwandiger Peetz Räucherofen aus Edelstahl

  • aus rostfreiem, langlebigen V2A-Edelstahl
  • sehr hochwertige Verarbeitung – Made in Germany
  • moderne Heiztechnik mit Doppelwand
  • sehr gute Wärmeisolierung
  • gleichmäßige, schnelle Hitzeverteilung
  • optimales Heißräuchern auch im Winter
  • wenig Kondenswasser
  • TÜV/GS-geprüft – keine scharfen Kanten
  • Vierkantschlüssel als Kindersicherung
  • mit viel Zubehör

  • keine Glasscheibe
  • kein Heizgerät inklusive

Optimal für:

  • Räucher-Profis
  • Erfahrene Räucher-Freunde
  • Einsteiger
  • Heißräuchern im Winter
  • Kalträuchern (Modell 2)

Modell 1Höhe 85 cm:

Modell 2– Höhe 100 cm:

Gesamtwertung: ★★★★★

Material: ★★★★★

Verarbeitung: ★★★★★

Handhabung: ★★★★★

«zurück zu Räucherschränke im Vergleich

Mein Lieblingsgerät: doppelwandiger Peetz Räucherofen aus Edelstahl

Dieser Räucherofen aus Edelstahl von der Marke Peetz zählt zu meinen absoluten Favoriten. Dank des hochwertigen Edelstahls könnt ihr diesen Räucherofen problemlos allen Witterungsbedingungen aussetzen. Gleichzeitig ist das Modell leider teurer als der baugleiche Peetz Räucherofen aus Aluminium. Falls ihr aber viel räuchert ist es sinnvoll in einen hochwertigen Edelstahl Räucherofen zu investieren.

Ich habe bereits viele Jahre Erfahrungen mit diesem Gerät gesammelt und bin rundum zufrieden. Besonders gut gefallen mir die erstklassige Verarbeitung und die durchdachte Wärmeisolierung. Die Temperatur lässt sich leicht konstant halten was ideal für Einsteiger und angehende Räucherprofis ist – doch lest selbst.

Hochwertiger V2A-Edelstahl

Gefertigt wird der Peetz Räucherofen aus V2A-Edelstahl. Viele unterschätzen die hohen Temperaturen denen ein Räucherschrank beim Heißräuchern ausgesetzt ist. V2A-Edelstahl ist das robusteste Material für Räucherschränke, da es einen hohen Nickel- (10 %) und Chromanteil (18 %) besitzt.

V2A-Edelstahl wird auch als Nirosta bezeichnet und ist garantiert rostfrei. Die Bezeichnung „Nirosta“ leitet sich aus „Nicht rostender Stahl“ ab und ist optimal falls ihr euren Räucherofen ganzjährig im Freien stehen lassen wollt. 

V2A Edelstahl ist sehr säureresistent, insbesondere gegen starke Reiniger und Räucherlaugen. Dadurch lässt sich dieser Räucherofen viel leichter reinigen als andere Modelle.

Doppelwandiger Räucherofen von Peetz aus Edelstahl

Modell 1 bietet Platz für bis zu 20 hängende Fische

Meine Empfehlung

Die besten Räucher-Rezepte:
Für Anfänger – Räuchern lernen:

Doppelwand mit sehr guter Wärmeisolierung

Die Besonderheit der Räucheröfen von Peetz sind ihre Doppelwand. Bei Erhitzung der Räucherkammer wird in den Zwischenwänden heiße Luft  nach oben geleitet. Dadurch erwärmen sich Peetz Räucheröfen schneller und gleichmäßiger als andere Modelle.

Aufgrund der Doppelwand ist auch die Wärmedämmung besser. Die Temperatur im Inneren bleibt auch über lange Zeiträume nahezu konstant. Die Bildung von Schwitzwasser wird vermieden. Ein Räucherofen von Peetz ist deshalb sehr energiesparend. Ihr kommt mit weniger Energie, bzw. Brennmaterial aus. 

Bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt isoliert der doppelwandige Räucherofen optimal. Dadurch erhaltet ihr auch im tiefsten Winter optimale Räucherergebnisse beim Heißräuchern.

Perfekt auch für Einsteiger

Dieser Räucherofen hat viel Zubehör im Lieferumfang, sodass ihr mit dem Kalt- bzw. Heißräuchern sofort beginnen könnt. Räuchermehl und eine passende Schale sind bereits enthalten. Das Thermometer hilft bei der Temperaturüberwachung. Für die waagerechte Räucherung nutzt ihr die Körbe und Flachroste. Wollt ihr senkrecht räuchern eignen sich die Räucherhaken.

Peetz Räucherofen mit viel Zubehör

Erstklassige Verarbeitung – Made in Germany

Peetz punktet vor allem mit seiner hervorragenden Verarbeitung. Alle Scharniere und Verschlüsse sind sauber angebracht. Die Doppelwand isoliert nicht nur gut, sondern macht den Räucherofen von Peetz auch sehr stabil. Der Räucherschrank lässt sich leicht und dicht mit dem Vierkantschlüssel verschließen und bietet so optimale Sicherheit für neugierige Kinder.

Geräte von Peetz werden in Deutschland entwickelt und hergestellt. Dabei wird Wert auf technische Sicherheit und ökologische Kriterien gelegt. Die verwendeten Materialen sind gesundheitlich unbedenklich. Bleche, Flachroste und Tür sind so abgerundet, dass sie keine scharfen Kanten haben an denen ihr euch schneiden könnt. Der Räucherofen ist außerdem vom TÜV geprüft.

Optimale Größe finden

Der Räucherschrank ist für alle Fischarten, Würste und Fleisch geeignet. Ihr könnt in ihm sowohl senkrecht (Aal, Zander) als auch waagerecht (Makrelen, Forellen) räuchern.

Modell 1 von Peetz hat eine kompakte Größe mit einer Höhe von 85 cm. Es eignet sich hervorragend zum Warm- oder Heißräuchern. Bis zu 20 Fische und sogar kleine Aale können in diesen Räucherofen platziert werden. 

Modell 2 – perfekt zum Kalträuchern und Räuchern von Aal:

Falls ihr Aale räuchern möchtet, die länger als 55 cm sind, solltet ihr Modell 2 wählen. Mit einer Höhe von einem Meter eignet es sich sehr gut zum Kalträuchern. Da es schmaler als Modell 1 ist finden nur etwa 12 Fische Platz. Wer ein größeres Fassungsvolumen benötigt sollte sich deshalb den Räucherofen von Smoki ansehen.

Weitere gute Räucherschränke

Ideal zum Kalträuchern
Räucherschrank aus Edelstahl von Smoki
★★★★★
aus Edelstahl
in 120 oder 150 cm Höhe 
Peetz Räucherofen aus Aluminium
★★★★★
aus Aluminium 
in 85 oder 105 cm Höhe 
Bestes Modell für Anfänger
★★★★
inkl. Heizgerät 
in 80 oder 120 cm Höhe 

Einen noch besseren Eindruck vom Peetz Räucherofen und seine Benutzung erhaltet ihr im folgenden Video:

Passendes Heizelement aussuchen

Leider ist im Preis kein Heizgerät inbegriffen. Einen Gasbrenner oder eine elektrische Heizschläfe lässt sich leicht nachrüsten. Zum Heißräuchern nutzt ihr beim Peetz Räucherofen* am besten ein Heizgerät vom Hersteller.

Mit einer elektrischen Heizschleife lässt sich die Temperatur sehr einfach einstellen. Wollt ihr nicht auf Strom angewiesen sein empfehle ich einen Gasbrenner. Dieser heizt wesentlich schneller hoch als eine elektrische Heizschleife.

Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, schaltet ihr das Heizelement ab und hängt bzw. legt das Räuchergut hinein. Anschließend platziert ihr die Schale mit Räuchermehl im Innenraum bzw. auf der Heizschleife und verschließt den Räucherofen.

Natürlich könnt ihr den Glutkasten auch klassisch mit Holzkohle, Holz/Holzspänen oder Grillbriketts  befeuern. Diese Methode eignet sich jedoch eher für erfahrene Räucher-Profis. Zum Kalträuchern empfehle ich einen Kaltraucherzeuger damit die Temperatur 25 °C nicht übersteigt.

Fazit zum doppelwandigen Peetz Räucherofen aus Edelstahl:

Der doppelwandige Peetz Räucherofen ist sehr gut isoliert. Dadurch erzielt er eine schnelle und gleichmäßige Hitzeverteilung für optimale Räucherergebnisse. Dies führt zu weniger Ablagerungen von Kondenswasser und ermöglicht Heißräuchern selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Räucheröfen von Peetz überzeugen durch eine erstklassige Verarbeitung mit Rücksicht auf technische und ökologische Sicherheit. Er besitzt das TÜV-Siegel „GS“ und besteht aus Materialien, die gesundheitlich unbedenklich sind. Dieser Räucherofen von Peetz ist mein Favorit weil er komplett aus hochwertigem V2A-Edelstahl gefertigt ist. Dadurch kann er in unseren Breiten nicht rosten. Ihr könnt ihn Wind und Wetter aussetzen und mit “scharfen” Reinigungsmitteln säubern.

Wollt ihr hauptsächlich Kalträuchern rate ich euch zu Modell 2, da dieses einen Meter hoch ist und Platz für 12 Fische bietet. Das Standard-Modell 1 bietet mit einer Höhe von 0,85 m reichlich Platz für ca. 20 Fische.

Die Tür des Edelstahl Räucherofens lässt sich ganzl eicht und sicher mit einem Vierkantschlüssel verschließen. Die Modelle werden mit viel Zubehör geliefert. Ein Heizgerät solltet ihr von Peetz gleich mitbestellen. Ich empfehle eine elektrische Heizschleife oder einen Gasbrenner. Der Peetz Räucherofen eignet sich sowohl für Einsteiger, die von Beginn an einen hochwertigen Ofen suchen, als auch für Räucher-Profis. Ich kann euch versprechen, dass ihr diese Investition in jedem Fall nicht bereuen werdet. 

«zurück zu Räucherschränke im Vergleich

Modell 1Höhe 85 cm:

Modell 2– Höhe 100 cm:

Technische Details:

Modell 1:

  • Maße: 85 x 39 x 28 cm
  • Gewicht: 17 kg
  • Materialart: V2A Edelstahl
  • Materialstärke: 0,8 mm
  • doppelwandig und isoliert
  • Fassungsvolumen: 20 Fische
  • Ebenen: 5
  • Thermometer
  • Kindersicherung mit Vierkantschlüssel 

Modell 2:

  • Maße: 100 x 26 x 21 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Materialart: V2A Edelstahl
  • Materialstärke: 0,8 mm
  • doppelwandig und isoliert
  • Fassungsvolumen: 12 Fische
  • Ebenen: 7
  • Thermometer
  • Kindersicherung mit Vierkantschlüssel 
Lieferumfang:

Modell 1:

Laut Händler sind enthalten:

  • Peetz Räucherofen Edelstahl
  • Flachrost mit 4 Stäben
  • Abtropfwanne
  • Räuchermehlschale
  • Glutkasten
  • Thermometer
  • 500g Räuchermehl
  • Vierkantschlüssel

Modell 2:

Laut Händler sind enthalten:

  • Peetz Räucherofen Edelstahl
  • 2 Flachroste mit 3 Stäben
  • Abtropfwanne
  • Räuchermehlschale
  • Glutkasten
  • Thermometer
  • 500g Räuchermehl
  • Vierkantschlüssel

Empfohlenes Zubehör: