Peetz Räucherofen aus Aluminium

  • sehr gute Isolierung
  • hochwertige Verarbeitung
  • moderne Heiztechnik mit Doppelwand
  • gleichmäßige, schnelle Hitzeverteilung
  • optimales Heißräuchern auch im Winter
  • wenig Kondenswasser
  • viel Zubehör inklusive
  • Vierkantschlüssel als Kindersicherung
  • Made in Germany
  • TÜV/GS-geprüft – keine scharfen Kanten

  • kein Heizgerät inklusive
  • ohne Glasscheibe

Optimal für:

  • Erfahrene Räucher-Freunde
  • Einsteiger
  • Heißräuchern im Winter
  • Kalträuchern (Modell 2)

Modell 1Höhe 85 cm:

Modell 2– Höhe 115 cm:

Gesamtwertung: ★★★★

Material: ★★★

Verarbeitung: ★★★★★

Handhabung: ★★★★★

«zurück zu Räucherschränke im Vergleich

Isolierter Räucherofen von Peetz – Mein Erfahrungsbericht

Die Marke ist seit mehr als 50 Jahren auf dem Markt. Daher sind die Peetz Räucheröfen sehr durchdacht und gewährleisten eine gute Wärmeisolierung. Dieses Modell aus Aluminium ist eine günstigere Alternative zum baugleichen Räucherofen aus Edelstahl. Gleichzeitig ist Aluminium empfindlicher als Edelstahl. 

Bei Peetz wird auf jedes Detail geachtet um super Räucherergebnisse zu erzielen. Doch lest selbst was diesen Räucherofen so besonders macht. 

Gute Isolierung dank einzigartiger Heiztechnik

Der Peetz Räucherofen* ist mit einer Doppelwand ausgestattet. Dadurch wird warme Luft vom Brennraum zwischen den Wänden direkt nach oben geleitet, sodass die Räucherkammer gleichmäßig erwärmt wird. Räucheröfen von Peetz erwärmen sich durch diese moderne Technik viel schneller als andere Räucherschränke.

Dadurch können sie die Temperatur länger halten und sind sparsamer im Energieverbrauch. Mit einen Räucherofen von Peetz ist selbst das Heißräuchern bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ist kein Problem. Durch die gleichmäßige Erwärmung der Wände wird außerdem Kondenswasser vermieden.

Optimale Ergebnisse zu jeder Jahreszeit:

Da der Peetz Räucherofen sehr gut isoliert ist, lässt sich die Temperatur leicht konstant halten. Dadurch schirmt er auch im Sommer beim Kalträuchern die Wärme von außen gut ab. Mit einen Räucherofen von Peetz lassen sich leicht erstklassige Räucherergebnisse erzielen. Daher eignet er sich hervorragend für Einsteiger und erfahrene Räucherfreunde

Peetz Räucherofen Innenansicht

Innenleben vom Peetz Räucherofen

Meine Empfehlung

Die besten Räucher-Rezepte:
Für Anfänger – Räuchern lernen:

Perfekt für Anfänger mit viel Zubehör:

Der Räucherschrank von Peetz wird euch für den schnellen Einstieg mit viel Zubehör geliefert. Zur Überwachung der Temperatur ist ein Thermometer im Lieferumfang enthalten. Außerdem bekommt ihr ein Rost mit 6 Haken, 2 Fischkörbe, einen Glutkasten, eine Tropfwanne, Schutzhandschuhe und Räuchermehl um mit den Räuchern sofort loslegen zu können.

Roste vom Peetz Räucherofen
Thermometer vom Peetz Räucherofen
Inklusive Räuchermehl von Peetz

Isolierter Räucherofen von Peetz aus hochwertigen Aluminium

Dieser Peetz Räucherofen* ist aus Aluminium gefertigt, welches auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird. Damit ist er, im Gegensatz zu verzinkten Blech, gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Bei dem Material handelt es sich konkret um aluminiertes Feinblech. Das ist  Stahlblech welches mit Aluminium überzogen wurde. Wird diese Schicht durch Kratzer beschädigt, kann das darunterlegende Blech leicht rosten. Gleiches passiert bei der Benutzung von scharfen Reinigungsmitteln.

Es empfiehlt sich deshalb den Räucherofen aus Aluminium nicht dauerhaft Wind und Wetter auszusetzen. Falls ihr ihn das ganze Jahr im Freien stehen lassen wollt empfehle ich den Peetz Räucherofen aus Edelstahl. Dieser kann problemlos allen Witterungsbedingungen ausgesetzt werden. Das Modell ist baugleich zu den Modell aus Aluminium. Weil Edelstahl sehr robust ist, lässt es sich leicht reinigen. Sogar scharfe Reinigungsmittel sind kein Problem. Leider sind Räucheröfen aus Edelstahl nicht so preisgünstig wie Modelle aus Aluminium.

Peetz Räucherofen Video:

Erstklassiger Verarbeitung

Räucheröfen von Peetz werden in Deutschland hergestellt und heben sich durch eine einwandfreie Verarbeitung von der Konkurrenz ab. Alle Verschlüsse und Scharniere sind sauber angebracht. Die Doppelwand isoliert nicht nur gut, sondern verleiht den Räucherofen eine hohe Stabilität.

Vom TÜV geprüft:

Die verwendeten Materialen sind gesundheitlich unbedenklich. Da sämtliche Roste, Körbe und die Tür abgerundet sind, gibt es keine scharfen Kanten an denen ihr euch schneiden könntet. Mit dem Vierkantschlüssel lässt sich der Räucherschrank dicht verschließen. Mir fiel sofort auf, dass bei Peetz auf jedes Detail geachtet wird.

Passende Größe finden

Ihr könnt den Peetz Räucherofen für alle gängigen Fischarten benutzen und darin sowohl waagerecht als auch senkrecht Räuchern. Das Modell 1, mit einer Höhe von 85 cm, eignet sich ideal zum Heißräuchern. Hier finden bis zu 20 Fische Platz. Wer Kalträuchern möchte greift zum Modell 2. Mit 115 cm Höhe bietet die hohe Variante Platz für bis zu 25 Fische, auch Aale können geräuchert werden.

Weitere gute Räucherschränke

Ideal zum Kalträuchern
Räucherschrank aus Edelstahl von Smoki
★★★★★
aus Edelstahl
in 120 oder 150 cm Höhe 
Profi Räucherofen aus Edelstahl
★★★★★
aus V2A-Edelstahl 
in 85 oder 100 cm Höhe 
Bestes Modell für Anfänger
★★★★
inkl. Heizgerät 
in 80 oder 120 cm Höhe 

Das passende Heizelement finden:

Damit ihr euch das passende Heizelement aussuchen könnt, ist dieses bei Peetz nicht inklusive. Entweder nutzt ihr zum Heißräuchern eine Heizspirale oder einen Gasbrenner – am Besten direkt vom Hersteller. Mit der Heizspirale lässt sich die Temperatur kinderleicht regulieren. Andererseits seid ihr bei einen Gasbrenner nicht auf Strom angewiesen. Selbst bei ehr niedrigen Außentemperaturen, erreicht ihr mit einen Gasbrenner schnell hohe Temperaturen. Aus diesem Grund bevorzuge ich immer einen Gasbrenner.

Heißräuchern- so funktionierts:

Zunächst schaltet ihr den Gasbrenner auf niedriger Flamme ein. Anschließend kontrolliert ihr über das Thermometer die Temperatur und reguliert das Gerät gegebenenfalls. Die Heizspirale reguliert sich selbst sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Sobald die Zieltemperatur im Peetz Räucherofen erreicht wurde, hängt bzw. legt ihr das Räuchergut hinein. Anschließend füllt ihr die Schale mit Räuchermehl und stellt sie auf den Gasbrenner bzw. die Heizspirale.

Sobald es zu rauchen beginnt schließt ihr die Tür mit den Vierkantschlüssel. Da der Peetz Räucherofen bestens isoliert ist, hält sich die Temperatur im Inneren relativ konstant. Solltet ihr keinen Rauch mehr über die Lüftungsklappen aufsteigen sehen schaltet das Gerät erneut ein. Gegebenenfalls müsst ihr etwas Räuchermehl nachgeben. 

Kalträuchern – so funktionierts:

Zum Kalträuchern schaltet ihr den Gasbrenner bzw. die Heizspirale ein und stellt sofort die Schale mit Räuchermehl drauf. Sobald diese zu glimmen und rauchen beginnt schaltet ihr das Gerät aus. Beim Kalträuchern ist die Schwierigkeit die Glut klein und die Temperatur niedrig zu halten.

Mein Tipp: ein Kaltraucherzeuger

Am besten eignet sich hierfür ein Kaltraucherzeuger da dieser dafür sorgt, dass das Räuchermehl nur sehr langsam abbrennt. Dadurch könnt ihr bis zu 20 Stunden am Stück räuchern. Außerdem sind Kaltraucherzeuger sehr effizient, da  99% des Räuchermehls verglimmen. Daher werden Sie auch als Sparband bezeichnet. Nachdem das Räuchermehl mit einem Teelicht angezündet wurde, frisst sich die Glut langsam durch das Räuchermehl. Dadurch wird nur sehr wenig Wärme erzeugt – perfekt zum Kalträuchern. 

Fazit zum Peetz Räucherofen isoliert:

Ihr könnt den Peetz Räucherofen für alle gängigen Fischarten benutzen und darin sowohl waagerecht als auch senkrecht Räuchern. Da der Räucherofen sehr gut isoliert eignet er sich sowohl für Einsteiger, als auch für Profis.

Peetz überzeugt mit einer erstklassige Verarbeitung und Qualität. Der Räucherofen erwärmt sich dank der Doppelwand sehr schnell und hält die Temperatur gleichmäßig. Das mindert auch die Bildung von Kondenswasser. Aufgrund der guten Dämmung könnt ihr mit auch im Winter problemlos Heißräuchern. Zum Kalträuchern empfehle ich Modell 2, mit 115 cm Höhe. 

Die Tür des Räucherofens lässt sich ganz leicht mit einem Vierkantschlüssel verschließen. Die Modelle werden mit viel Zubehör geliefert. Das Heizgerät ist nicht inklusive, kann aber zusätzlich erworben werden. Ich empfehle euch einen Gasbrenner oder eine elektrische Heizschleife, um die Temperatur im Inneren gezielt zu regulieren.

Dieser Räucherofen von Peetz ist aus Aluminium gefertigt und daher nicht für den ständigen Gebrauch im Freien bestimmt. Falls ihr einen Räucherofen sucht den Witterungsbedingungen nichts anhaben können, empfehle ich euch den baugleichen Peetz Räucherofen aus Edelstahl

«zurück zu Räucherschränke im Vergleich

Peetz Räucherofen groß

Modell 2 – hoher Peetz Räucherofen

Modell 1Höhe 85 cm:

Modell 2– Höhe 115 cm:

Technische Details:

Modell 1:

  • Maße: 85 x 39 x 28 cm
  • Gewicht: 17 kg
  • Materialart: Aluminium
  • Materialstärke: 0,8 mm
  • doppelwandig und isoliert
  • Fassungsvolumen: 20Fische
  • Ebenen: 5
  • mit Thermometer
  • Kindersicherung mit Vierkantschlüssel

Modell 2:

  • Maße: 115 x 39 x 21 cm
  • Gewicht: 17 kg
  • Materialart: Aluminium
  • Materialstärke: 0,8 mm
  • doppelwandig und isoliert
  • Fassungsvolumen: 25 Fische
  • Ebenen: 9
  • mit Thermometer
  • Kindersicherung mit Vierkantschlüssel
Lieferumfang:

Modell 1:

Laut Händler sind enthalten:

  • Peetz Räucherofen isoliert
  • 2 Fischkörbe
  • Flachrost
  • Abtropfwanne
  • Räuchermehlschale
  • Glutkasten
  • 6 Räucherhaken
  • Thermometer
  • Hitzehandschuhe, ein Paar
  • 500g Räuchermehl
  • Vierkantschlüssel
  • Räucheranleitung

Modell 2:

Laut Händler sind enthalten:

  • Peetz Räucherofen isoliert
  • 3 Fischkörbe
  • Flachrost
  • Abtropfwanne
  • Räuchermehlschale
  • Glutkasten
  • 6 Räucherhaken
  • Thermometer
  • Hitzehandschuhe, ein Paar
  • 500g Räuchermehl
  • Vierkantschlüssel
  • Räucheranleitung

Empfohlenes Zubehör: