Eine Feuerschale ist ein Spaß, wenn die Sommer warm sind, die Nächte lau, die Freunde besonders nett. Und der Garten ist der perfekte Platz für so eine Schale, die aber nicht nur für das Spenden von Licht gebraucht werden muss oder die Wärme, sondern sie dient auch perfekt dazu, leckeres Essen zuzubereiten und einen wunderbaren Grillabend zu veranstalten.

Dreibein und Schwenker

Es ist nicht immer ein gewöhnlicher Grill von Nöten, um eine Grillparty zu veranstalten. Eine Feuer-Schale liefert genug Wärme, um Fleisch schön zu garen, Fisch zu grillen und Gemüse zuzubereiten. Alles wird zur Köstlichkeit.

Das Dreibein wird über der Schale mit dem lodernden Feuer gestellt und aufgrund des Dreistandes steht alles stabil, weil es einen stabileren Stand als auf drei Punkten nicht geben kann. Man muss sich also keine Gedanken machen, dass etwas umkipp.

Der Schwenker wird zwischen die drei Beine gehängt und hängt so direkt über dem Feuer. Das Fleisch kann dann auf diesen Schwenker gelegt werden und alles brät ordentlich durch. Die Höhe muss man natürlich nach Ermessen einstellen. Je näher am Feuer, desto schneller ist das Fleisch gar.

Für den Fischliebhaber

Lachs ist eine wunderbare Proteinquelle und wohl der beliebteste Fisch, noch vor dem Thunfisch. Also ist ein Flammlachsbrett eine gute Investition für einen Grillabend mit Feuerschale. Der Lachs wird auf dem Brett eingespannt und dann über das Feuer gelehnt oder gehängt. Dann wartet man ganz entspannt, bis das Fleisch des Fischs schön gebraten und gegrillt ist. Die Gäste werden begeistert sein und so mancher wird vielleicht gar nicht wissen, dass es so ein Flammlachsbrett überhaupt gibt.

Der Grillring

Eine etwas außergewöhnlichere Methode, das Fleisch über der Feuer-Schale zu braten, ist der Feuerring. Der Ring aus Metall wird auf die Schale gelegt und in der Mitte lodert noch immer das Feuer und spendet Licht. Und da es keinen Grillrost gibt, sondern nur die Wärme, kriegt das Fleisch keinen Rauch oder Asche ab.

Natürlich sollte man sich hüten, diesen Ring anzufassen.

Kombinationen

Je nach größer des Grillerlebnisses, das man plant, kann man Grillring und Schwenker über der Feuer-Schale natürlich kombinieren. Da der Ring eine Stelle mit Feuer frei lässt, kann man darüber den Schwenker platzieren und so eine Menge Grillgut zubereiten. Die Versorgung mit leckeren Essen ist damit also gesichert.

Fazit

Eine Grillschale ist immer eine Freude, wenn man sie im Garten stehen hat. So viele idyllische Nächte, die man daran mit Familie und Freunden verbringen kann. Man muss es aber nicht bei Wärme und Licht belassen. Es gibt mit Dreibein, Schwenker und Grillring Methoden, die so simpel erscheinende Feuer-Schalen zu einem guten Grill umzuwandeln. Geld für einen “echten” Grill auszugeben wird nicht nötig sein. Und das Essen gelingt dennoch exzellent und die Freude an dem Abend wird groß sein.